Kursinhalte:

 

Die Erstellung eines Fotostatus sowie einer Ästhetikanalyse und die geplante Umsetzung einer Computersimulation bilden bei hochwertigem ästhetischen Zahnersatz das Fundament. Alle Kursteilnehmer erfahren die Umsetzung der Digital Smile Design Informationen in ein diagnostisches Wax-up. Das Übertragen des Wax-up bzw. Mokup auf das Präparationsmodell und die Erstellung der Frontzahnkronen.

Der Live Patientenfall wird gemeinsam analysiert, die Farbanahme mit Hilfe bekannter und neuer Techniken diskutiert und durchgeführt.

Die Rekonstruktion wird mit Hilfe unterschiedlicher Schichtkonzepte aus IPS e.max Press/Schichttechnik sowie aus Creation CT Keramik auf Zirkon hergestellt und bilden das Ziel des praktischen Teils des Workshops. Neben der klassischen keramischen Schichttechnik testen wir die Envelopetechnik und den Einsatz von „visualeyes“ als Hilfsmittel sowie verschieden Tips und Tricks und unterschiedliche Brandführungsergebnisse.

#Ästhetische Analyse #Foto- & Videodokumentation #Farbanalyse # DigitalSmiledesign #Polareyes #Waxupplanung #Mokup
#Visualeyes #elab #keramischeSchichttechnik #Envelopetechnik #CreationCT #E.Max #Livecase #openend #tryanderror

 

Termine:

21./22. April: zahnbild@Moers – Zahntechnik Peter Hoppe – workshop

Kursflyer und Anmeldung zum download: Keramische Rekonstruktion