Ein wirkliches Unikat wird der einzelne Zahn durch seinen Aufbau und somit seiner Funktion. Jedes Funktionsmuster ist individuell und abhängig von vielen Faktoren. Das macht die Zahntechnik so unendlich spannend und herausfordernd. Denn das perfekte Funktionsmuster und der optimal integrierte Zahn des einen Patienten verursacht Störfaktoren mit

überaus unangenehmen Folgen beim anderen. Gerade deshalb ist eine umfassende Planung und Vorbereitungsphase so wichtig.  Beispiel gefällig: … zwei mal die gleichen Zähne (Unterkiefer Seitenzähne) – doch keinesfalls die selben. Starke Unterschiede in der Form aufgrund eines unterschiedlichen Funktionsmusters und unterschiedlicher Klassifizierung.

Ein kleiner Störfaktor dadurch, dass er nicht „ins System passt“ verhält sich wie ein Achter im Laufrad Ihres Fahrrades. Sie kommen noch vorwärts, aber besser wird es über die Jahre nicht mehr …
So bleibt es dabei: Nimmt man der Ästhetik die Funktion, bleibt nur Kosmetik.

Portfolio der Rekonstruktionen

mehr entdecken