Dentalfotografie. Dokumentationen inszenieren.

Die Dokumentation Ihrer Arbeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Denn Ihr Können ist Ihr Kapital – und das gilt es richtig in Szene zu setzen. Zur Selbstkontrolle, für Publikum aber vor allem für Ihre Patienten oder die, die es einmal werden sollen.
Entwickeln Sie Ihre eigenen Routinen und Ihre individuellen Standards, um Material, Technik und die Entstehung optimaler Resultate gekonnt darzustellen.  So einfach und treffen wie der Name „zahnbild.“ sind die Kurse strukturiert – praxisnah und effizient zu perfekten Bildern. Nutzen Sie die Möglichkeiten der digitalen Fotografie.

Wir zeigen Ihnen wie.

 

Fotografie, auch digitale, ist ein Objekt, Licht und die Zeit, in der das Licht das Objekt in die Kamera überträgt. Das tut sie durch die Optik (richtiger Objektiv) und wird dabei zur Belichtungszeit.“

Wenn man´s weiß, ganz einfach.

Routinen und Methoden

Bei Ihrer Arbeit haben Sie Routinen geschaffen, damit alle Leistungen ein konstant hohes Level halten. Beim Fotografieren können Sie von bestehenden Methoden profitieren und beste Resultate als Standard etablieren. Denn Ihre Fotodokumentation soll Ihrer Arbeit gerecht werden. Stümpern sollen andere.

Drumherum oder Nebensache

Selbst mit der besten Kamera müssen die Grundlagen der Fotografie verinnerlicht werden, um beeindruckende Bilder entstehen zu lassen. Dabei sind es keine Geheimnisse, sondern ganz einfache Kniffe, die Sie leicht beherrschen werden. Zum Beispiel kann Ihre Kamera noch so professionell sein, und dennoch retuschiert sie weder Spucke, noch kann sie Bildausschnitte oder Aufnahmewinkel beurteilen… Oft ist das Drumherum eben keine Nebensache – aber das, was die Spreu vom Weizen trennt.

Wirkung erzielen

Mit Ihren repräsentativen Bildern werden Sie Zahnersatz akquirieren und beauftragen, Patienten beraten und Mitarbeiter schulen. Sie können sie natürlich auch im Internet veröffentlichen, eine Image-CD erstellen oder in Fachvorträge einbinden – hier beginnt Ihr Marketing.

Die kleinen Unterschiede

Natürlich trägt auch die Ausrüstung zum Ergebnis bei. Ob Kamera, Ministudio oder Licht – es muss nicht immer das Teuerste sein. Das Beste für Ihre eigene Dentalfotografie tut’s auch. Ihre Anforderungen und Gegebenheiten stehen dabei im Mittelpunkt der Beratung.

2- Tages Kurs

2- Tages Kurs

Von der Dentalfotografie, über die Behandlungsplanung bis hin zur ästhetisch- funktionellen Okklusion

1-Tages Kurs

1-Tages Kurs

Dentalfotografie. Dokumentationen inszenieren. Lernen Sie alle Möglichkeiten der Dentalfotografie zu nutzen und sinnvoll in Ihren Praxis-/Laboralltag zu integrieren.